Marc Tort y Bielefeld
 

Ein brandneuer Imagefilm, ohne einen einzigen Drehtag

 

Der Dreh ist ein elementarer Bestandteil der Filmproduktion. Das gilt auch für Imagefilme von SpatzInDerHand.de. Warum sollte man jedoch dinge filmen, welche schon hundertfach vor der Linse waren? Im folgenden werden zwei Möglichkeiten aufgezeigt, wie Werbefilme z.B. Imagefilme ohne einen einzigen Drehtag entstehen.


Imagefilm aus Ihrem vorhandenen Material

 

Viele Unternehmer besitzen bereits eine große Bandbreite an Filmmaterial, ohne diese voll auszunutzen. Das können ältere Imagefilme sein, welche nicht mehr aktuell sind - überschüssiges Filmmaterial, welches es nicht in einen Imagefilm geschafft hat - Filmmaterial z.B. von Veranstaltungen, Präsentationen etc. 

SpatzInDerHand.de nimmt sich Ihr vorhandenes Filmmaterial vor und setzt es unter neuen Gesichtspunkten zusammen, um eine neue Botschaft zu vermitteln. So sparen Sie nicht nur Geld und Zeit, sondern Sie handeln nachhaltig und schöpfen das komplette Potential Ihrer vorhandenen Medien aus.












Für diesen Imagefilm fand kein Neudreh statt. Bereits vorhandenes Filmmaterial vom Kunden Great Lakes USA wurde unter neuen Gesichtspunkten zusammengefügt, um einen Imagefilm für die Region zu erstellen. 



Imagefilm aus Archivmaterial bzw. Stock Footage


Wenn Ihr Unternehmen über keine Ressourcen in Form von Filmmaterial verfügt bedeutet das nicht zwangsläufig, dass neu gedreht werden muss. SpatzInDerHand.de verfügt über ein gigantisches Archiv von lizenzierten Filmmaterial, Musiken und Soundeffekten, welches von Kunden kostenlos in Anspruch genommen werden kann. Die Kosten, die man beim Dreh spart werden also nicht an anderer Stelle fällig, sondern entfallen ersatzlos.

Dieser Imagefilm besteht hauptsächlich aus lizensierten Stock Footage (bzw. Archivmaterial).